Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Institut für Entwerfen,

Kunst und Theorie (EKUT)

 

Fachgebiet Bildende Kunst

Prof. Stephen Craig

 

Englerstraße 7

Gebäude 20.40, Raum 232

D – 76131 Karlsruhe

 

+ 49 (0)721. 608 – 43341

bkCsq2∂ekut kit edu

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag, Mittwoch, Freitag

09:00 – 12:00

Bildende Kunst Stegreif

 

Stegreif

RAUM UND LICHT

Betreuung: Sanne Pawelzyk

17.10.2018, 10:00

Raum 204 (Zeichensaal)

Morgen wird alles anders

Morgen wird alles anders
Typ: Seminar (S)
Semester: SS 2013
Zeit:

mittwochs, 09:45 – 13:00, wöchentlich

Dozent:
Tanja Goetzmann
Heiko Karn
„Eine Utopie (griechisch οὐτοπία utopía „der Nicht-Ort“; aus altgriechisch οὐ- ou- „nicht-“ und τόπος tópos „Ort“; vergleiche auch Dystopie und Atopie) ist der Entwurf einer fiktiven Gesellschaftsordnung, die nicht an zeitgenössische historisch-kulturelle Rahmenbedingungen gebunden ist. Im alltäglichen Sprachgebrauch wird Utopie auch als Synonym für einen von der jeweils vorherrschenden Gesellschaft vorwiegend als unausführbar betrachteten Plan, ein Konzept und eine Vision, benutzt.“ (Wikipedia)
 
Im Seminar Morgen wird alles anders beschäftigten wir uns mit dem Versprechen, dem Wunsch nach dem Anderen, der Utopie. Utopische Entwürfe finden meist nur als Vorstellungen statt. Im Seminar sind wir auf die Suche gegangen nach  einer möglichen Verortung von utopischen Überlegungen im Hier und Jetzt. Es entstanden Arbeiten, die sich mit verschiedenen Orten und Themen auseinandersetzten.