Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Institut für Entwerfen,

Kunst und Theorie (EKUT)

 

Fachgebiet Bildende Kunst

Prof. Stephen Craig

 

Englerstraße 7

Gebäude 20.40, Raum 232

D – 76131 Karlsruhe

 

+ 49 (0)721. 608 – 43341

bkPey9∂ekut kit edu

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag, Mittwoch, Freitag

09:00 – 12:00

#cityscape: Stadt-Landschaft als kulturelle Konstruktion (Ausgewählte Gebiete der Bildenden Kunst)

#cityscape: Stadt-Landschaft als kulturelle Konstruktion (Ausgewählte Gebiete der Bildenden Kunst)
Typ:
Semester: SS 2020
Zeit: 21.04.2020
09:45 - 13:00 wöchentlich
20.40 R221 Seminarraum Bauplanung
20.40 Architekturgebäude


28.04.2020
09:45 - 13:00 wöchentlich
20.40 R221 Seminarraum Bauplanung
20.40 Architekturgebäude

05.05.2020
09:45 - 13:00 wöchentlich
20.40 R221 Seminarraum Bauplanung
20.40 Architekturgebäude

12.05.2020
09:45 - 13:00 wöchentlich
20.40 R221 Seminarraum Bauplanung
20.40 Architekturgebäude

19.05.2020
09:45 - 13:00 wöchentlich
20.40 R221 Seminarraum Bauplanung
20.40 Architekturgebäude

26.05.2020
09:45 - 13:00 wöchentlich
20.40 R221 Seminarraum Bauplanung
20.40 Architekturgebäude

02.06.2020
09:45 - 13:00 wöchentlich
20.40 R221 Seminarraum Bauplanung
20.40 Architekturgebäude

09.06.2020
09:45 - 13:00 wöchentlich
20.40 R221 Seminarraum Bauplanung
20.40 Architekturgebäude

16.06.2020
09:45 - 13:00 wöchentlich
20.40 R221 Seminarraum Bauplanung
20.40 Architekturgebäude

23.06.2020
09:45 - 13:00 wöchentlich
20.40 R221 Seminarraum Bauplanung
20.40 Architekturgebäude

30.06.2020
09:45 - 13:00 wöchentlich
20.40 R221 Seminarraum Bauplanung
20.40 Architekturgebäude

07.07.2020
09:45 - 13:00 wöchentlich
20.40 R221 Seminarraum Bauplanung
20.40 Architekturgebäude

14.07.2020
09:45 - 13:00 wöchentlich
20.40 R221 Seminarraum Bauplanung
20.40 Architekturgebäude

21.07.2020
09:45 - 13:00 wöchentlich
20.40 R221 Seminarraum Bauplanung
20.40 Architekturgebäude


Dozent: Prof. Stephen Craig
Indra Schelble
SWS: 4
LVNr.: 1710362
Bemerkungen

Im Seminar #cityscape werden urbane Orte mittels künstlerischer Strategien untersucht. In Auseinandersetzung mit Ansätzen der Spaziergangswissenschaft, Urban Art sowie ästhetischen und soziologischen Fragestellungen sollen verschiedene Interventionen im öffentlichen Raum konzipiert, durchgeführt und dokumentiert werden. Ziel des Seminars ist es, den öffentlichen Raum differenzierter wahrzunehmen und sich ungenutzte Flächen mittels szenografischer Aktionen anzueignen. In diesem Kontext sollen unterschiedliche künstlerische Techniken zum Einsatz kommen, u.a. Druck- und Collage- techniken, Fotografie, Holzkonstruktionen, etc.

Achtung: Die Übung wird solange es die Lage erfordert als digitales Format durchgeführt.

Regeltermin: Die 9:45-13:00 Uhr

1. Treffen: Dienstag, 21.04.19, 9:45 Uhr

Abgabe/Präsentation : 04.08.2020 , 10:00 - 12:00 Uhr, R221 FG BPL

Teilnehmerzahl: 10